7 Chakren7 Rhythmen7 Workshops

 

Was sind Chakren?

Chakren sind Energiewirbel und Tore. Sie verändern sich durch innere und äußere Einflüsse, wie z.B. liebevolle Begegnungen, Musik, Kontakt mit Natur, aber auch Stress, permanente Angst, Missbräuche jeder Art, und unsere Glaubensmuster. Sind unsere Chakren geheilt und aktiv, fühlen wir uns stark und fähig, und unsere Organe arbeiten optimal. Ja, man könnte sagen, wir strahlen von innen heraus.

 

In dieser Workshop Serie arbeiten wir mit den 7 Hauptchakren. Jedes dieser Chakren hat seinen entsprechenden Sitz im Körper, hat seine eigene Kraft, Inhalte und Wirkungsweisen. Um jedem Chakra unsere volle Aufmerksamkeit zu schenken, haben wir den Workshop "Chakra Rhythmen" in 7 einzelne Workshops aufgeteilt, die sich kontinuierlich wiederholen: Jeden Monat findet ein Workshop statt, bei dem eins der sieben Chakren im Mittelpunkt steht. So können wir auf jedes Chakra, seine Themen, Funktionen, Wirkungsweisen und Rhythmen intensiv eingehen. Wir baden sozusagen in der jeweiligen Energie; das kann ein sehr heilsames Erlebnis sein.

 

Die Workshops bieten Raum für Regeneration und Inspiration durch das jeweilige Chakra, woraus sich ein tieferes Verstehen und ein möglicher Umgang mit unseren Chakren ergibt.

 

Nähere Informationen über die einzelnen Chakren findest du weiter unten im Text.

Termine:

Jeder Chakra Workshop findet immer an einem Donnerstag von 19-21:30 Uhr statt.

 

1. Chakra - 27. September

2. Chakra - 25. Oktober

3. Chakra - 22. November

4. Chakra - 06. Dezember

5. Chakra - 17. Januar 2019

6. Chakra - 14. Februar

7. Chakra - 21. März

 

Termine ab April 2019 folgen.

 

Kosten: 28€. / Ort: Trommelschule- Yngo Gutmann • 04317 Leipzig • Kregelstraße 6

Die AGBs bitte hier lesen.

Anmeldeformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Die Chakren - kurze Übersicht

Die im Folgenden beschriebenen Eigenschaften der Chakren sollen als Inspiration und Anregung dienen. Es gäbe so viel mehr dazu zu sagen, das würde jedoch den Rahmen weit sprengen. Die Workshops bieten dann den Raum dafür, noch tiefer auf die jeweiligen Chakren einzugehen.

 

Es gibt unzählige Bücher und Seminare zum Thema Chakren. Ich las 1989 mein erstes Chakra Buch, von Bodo Baginski. Seitdem beschäftige ich mich damit. Ganz besonders gelang mir allerdings erst ein lebendiges Wissen, als ich Autor, Seminarleiter, Künstler und Musiker Dietrich von Oppeln traf. Ich lernte durch ihn die "Lemuria Ashamah" kennen, und absolvierte eine Ausbildung zum Ashamah Behandler und Lehrer. Vieles der folgenden Begriffe, Eigenschaften sind genauer nachzulesen in seinem Buch "Lemuria Ashamah" https://lemuria.de/A_ASHAMAH/buch.html

1. Chakra
Rot / Urvertrauen / Weltvertrauen / sich willkommen fühlen / Unterleib / Steißbein / Füße / Beine / Blut / Authentizität / Verantwortung / existensielle Sicherheit / Selbstvertrauen / Integrität / Vertrauen in das eigene spirituelle Wesen

 

Beschwerden (Auszug): Verstopfung / Essstörungen / kalte Hände und Füße / nagende Selbstzweifel / Sauberkeitszwang / Antriebslosigkeit / grundloses erröten / nicht "da" sein / Fanatismus / Guru- und Sektenabhängigkeit

 

Rhythmus: Herzrhythmus 80 BpM

 

2. Chakra

 

Leuchtendes Orange / Unschuld / Schönheit / Selbstvertrauen / Kreativität / Heiligkeit / Wert  / Magen- Darmbereich / Nieren / Blase / Genitalien / Kreativität / Innovation / Lust an Neuem / Flexibilität / Selbstwert / der heilige Bezirk / die heilige Flamme

 

Beschwerden (Auszug): Allergien / Autoimmunerkrankungen / Ideenlosigkeit / ungefragte Anpassung an Systeme und Übernahme vorgefertigter Konzepte / Minderwertigkeit / Süchte / Nägel beißen / Waschzwang / aktiver und passiver seelischer Missbrauch / dogmatisches auftreten ohne Herz

 

Rhythmus: Dumbo 88 BpM

 

3. Chakra

 

Reiches Gelb / Lebenssinn / positive Verletzlichkeit / Gefühlsbildung / Entwicklung von Idealen / Lebensphilosophie / Selbstliebe / Oberer Bauchbereich / Leber / Solarplexus / Nerven / Haut / wissen was man will / Durchsetzungsvermögen / Umsetzungskraft / Liebe als romantisches Erleben / sozialer Bezug / Sprache der Seele verstehen / Glaube an die Liebe / Liebe zur Schöpfung

 

Beschwerden (Auszug): Leberprobleme / Durchfall oder Gegenteil / Magenprobleme / Rheuma / Arthritis / Diabetes / Antriebslosigkeit / eigene Idee nicht umsetzen können / sich nichts zutrauen / Mobbingopfer / Bitterkeit / tiefe Traurigkeit / Unfähigkeit von Herzen lieben zu können / Angst, nicht fühlen zu können / Abhängigkeit von falschen Idolen und Idealen / himmelhochjauchzend - zu Tode betrübt / purer Dogmatismus

 

Rhythmus: She Nan BpM 96

 

4. Chakra

 

Grün / rosa / türkis / Verantwortung / tatkräftiges Mitgefühl / Umsetzung von Visionen / positive Spontanität / Verständnis und Bewahrung der Schöpfung und ihrer Integrität / Mut und Beherztheit / öffentliche Präsenz / Herz / Lunge / Immunsystem / Gelenke / Hände / Prinzipientreue / Klarheit des Verstandes / beruflicher Aufbau / Mut und Selbsständigkeit / Vernunft und Herz verbunden / Sexualität und Herz verbunden / wahres Erwachsensein / die innere Wahrheit leben / Integrität der Liebe

 

Beschwerden (Auszug): Herzrhythmusstörungen / Asthma / Verstauchungen / Angst vor Verantwortung und Entscheidung / Angst vor öffentlichen Auftritten / blindes Vertrauen /  Angst vor Bindungen und Absprachen / Lebensangst / Geiz / Kleinlichkeit / Perversionen / Sadismus, Masochismus zwischen Partnern im seelischen Bereich / Untreue / Angst vor Freiheit / Angst vor Bindung / Ich bin das Zentrum der Welt und das Maß aller Dinge

 

Rhythmus: Sha Ambah BpM 104
Beweglich, liebend im Austausch, stehend in der Liebe, aktiv und antwortend trommeln, Veränderung, Wandel, selbstbestimmt

 

5. Chakra

 

Himmelblau / Präsenz und Ausdruck / Charisma / Kommunikation / Einfühlungsvermögen / Zugang zu inneren Genius / Hals und Kehle / Nacken / Halswirbelsäule / Atmung / Sprechen und Hören / Selbstausdruck / Kommunikation / Stimme / Lebensmut / Vergebung / das Mystische / Lebenswahrheit / Zukunfstvertrauen / Vertrauen zur eigenen Seele / Selbstvertrauen

 

Beschwerden (Auszug): Steifheit / Rheuma / Gelenkschmerzen / chronischer Husten / Schluckbeschwerden / Schilddrüsenprobleme / Sprechstörungen / Hörprobleme / kalte Füße und Hände / Angst hauptsächlich in Hinsicht auf Kommunikation ( Hals wie zugeschnürt) / übermäßige Gier / Sinnlosigkeit des Lebens / völlige Verunsicherung darüber "was innerlich passiert" / festhalten an Schuld / nicht vergeben können oder wollen / Depressionen / nichts mehr mit all dem spirituellem zu tun haben wollen / Trennungsschmerz von Gott

 

Rhythmus: Maha Shon BpM 112

 

6. Chakra
Indigoblau / Ratgeber für das Sichtbare und Unsichtbare / Erkenntnis der Essens, des Wesen von allem, was ist / Inspiration / Intuition / Imagination / Hellsichtigkeit / Schläfen / Nervensystem / weise Entscheidungen / Innovation / Zukunftslösungen / Inspiration / große Projekte / Verbindung zur höheren Wahrheit / Sehen mit den drei Augen / Co-Creation mit dem höheren Selbst

 

Beschwerden (Auszug): Sehstörungen / Migräne / Störungen der Sinneswahrnehmungen allgemein/ Alzheimer / Gedächtnis- und Denkstörungen / schwache Vision / Einsamkeit / Sinnlosigkeitsgefühl / Apathie / Festhalten an der Vergangenheit und am Körperlichen / Depression / tiefe spirituelle Traurigkeit

 

Rhythmus: Roll On BpM 120

7. Chakra

 

Violett / Flexibilität und Spontanität / loslassen können / Dankbarkeit / etwas ohne
Selbstwertverlust aufgeben können / Fähigkeit zur Hingabe / Fülle empfangen und geben können / Zufriedenheit / Glück / vollkommene Selbstliebe / gehen lassen / Heimkehr / Licht der Wahrheit

 

Beschwerden (Auszug): Gesamtkörperliche Verspannungen / Angst und Blockierungen vor Veränderungen / Festhalten an alten "bewährten" Strukturen / Freudlosigkeit / Sinnlosigkeit / Blockade und Kontrolle von Kreativität und Spontanität / Geiz / Eifersucht / Neid / Angst vor dem, was "danach" kommt / Gefühl von spiritueller Heimatlosigkeit

 

Rhythmus: The Dancer BpM 128


Quellenhinweis: "Lemuria Ashamah" Dietrich von Oppeln

https://lemuria.de/A_ASHAMAH/buch.html


Workshop-Bedingungen

 

  1. Anmeldung und Zahlung

  • Eine Anmeldung, die mehr als 14 Tage vor des Workshops erfolgt, wird erst nach Eingang der Zahlung der Teilnahmegebühr verbindlich. Diese ist bis 14 Tage vorher auf unten stehendes Konto zu überweisen.
  • Bei kurzfristiger Anmeldung (weniger als 14 Tage vorher) kann die Gebühr auch in Bar zum Workshop mitgebracht werden. Jedoch gilt bei kurzfristiger Anmeldung eine sofortige Verbindlichkeit; dies bedeutet, dass bei Absage oder Nichterscheinen die Gebühr trotzdem im Nachhinein beglichen werden muss.

  2. Stornoregelung

  • Bei einer Abmeldung, die mind. 8 Wochen vor dem Workshoptag erfolgt, können 70% der Kosten erstattet werden.
  • Bei Abmeldungen, die später als 8 Wochen vorher erfolgen, werden bereits bezahlte Beträge nicht erstattet. Es bestehen jedoch zwei Alternativen:

1. Ein Ersatzteilnehmer kann gestellt werden, oder

2. Die Hälfte des bereits bezahlten (oder noch zu zahlenden) Betrags kann als Guthaben für einen anderen Workshop verrechnet werden.

 

 3. Workshopausfall

 

Im Fall einer Absage seitens des Workshopleiters ist der Teilnehmer bereit, einen Ersatztermin zu akzeptieren. Sollte der Teilnehmer diesen Termin nicht wahrnehmen können, ist in diesem Fall eine Rückerstattung der Gesamtkosten möglich.

 

 4. Haftung

 

Der Workshopleiter haftet nicht für Schäden an Personen oder Sachen, die dem Teilnehmer bzw. dessen Angehörigen während des Betretens der Trommelschule bzw. des Unterrichts- raums entstehen.

 

5. Allgemeines

 

Jeder Workshopteilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich selbst und sein Handeln. Bei evtl. auftretenden Fragen kommuniziert der Teilnehmer selbstständig mit der Lehrkraft. Die Rechte für Materialien, Methoden, Techniken, Tonträger, Bild- und Videomaterial liegen alle bei der Lehrkraft.

 

 

 


Yngo Gutmann • Commerzbank Leipzig
IBAN: DE56 860400000116882200 • BIC: COBADEFFXXX